Logo

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine uralte chinesische Behandlungsmethode. Das älteste Lehrbuch über dieses Thema wurde in China in der Zeit von 2697 bis 2596 v. Chr. geschrieben. In der Traditionellen Chinesischen Medizin geht man davon aus, dass durch die Akupunktur Energieflüsse im Körper positiv beeinflusst werden und dadurch eine ganzheitliche Heilung von Körper, Seele und Geist  erfolgt. 

In der modernen westlichen Medizin konnten komplexe Reaktionen des Körpers auf die Akupunktur nachgewiesen werden, wie z.B. die Ausschüttung körpereigener Hormone und vermehrte Durchblutung. 

Ein Schwerpunkt der Akupunktur liegt in der Behandlung von Schmerzerkrankungen. Die weltweit größte Studie zur Akupunktur bei chronisch schmerzkranken Patienten, an der auch Frau Dr. Exner teilgenommen hat, wurde in Deutschland unter Beteiligung der gesetzlichen Krankenkassen durchgeführt. Am Beispiel von chronischen Spannungskopfschmerzen und Migräne konnte gezeigt werden, dass Akupunktur mindestens ebenso gut wirkt wie die Einnahme von Medikamenten. 74 % der Patienten mit Migräne fühlten sich mit Akupunktur erfolgreich behandelt, bei der medikamentösen Therapie waren es 62 %.

Ähnliche Ergebnisse fanden sich bei der Behandlung von chronischen Rücken- und Knieschmerzen. Eine Schmerzlinderung konnte eindeutig nachgewiesen werden. Daher werden von den gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für  Akupunktur bei chronischen Rücken- und Knieschmerzen übernommen, jedoch nicht bei Kopfschmerzen. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten in der Regel bei jeder Schmerzerkrankung (es empfiehlt sich, ggf. vorher bei der eigenen Krankenkasse nachzufragen).

Die Akupunktur ist darüber hinaus sinnvoll bei der Behandlung gegen allergische Erkrankungen (z.B. Heuschnupfen) und zur Unterstützung bei Raucherentwöhnung oder Gewichtsabnahme.

Neuropraxis Nordstadt
Kopernikusstraße 5
30167 Hannover

Tel.: 0511 / 131 65 24
Fax.: 0511 / 123 82 08

praxis@hannover-neurologie.de

Sprechzeiten:
Mo.-Fr.
8:00 bis 12:00 Uhr

Mo.-Do.
14:00 bis 18:00 Uhr

Fr.
Sprechstunde bis 14:00 Uhr